Urlaubsgefühle

Ein Tag Anfang Februar. Ein S-Bahnsteig im Westen Berlins. Waschmittelduft paart sich mit unaufdringlichem Parfum. Gepolsterte Jacken, Mützen tief in frierende Gesichter gezogen. Schnelles Reden ins Handy. Es ist Fruitlogistica, die Stadt wird für 3 Tage überschwemmt von Italienern, Geschäftsleute, Obsthändler. 3 Tage Business für sie, 3 Tage Urlaubsgefühl auf Bahnsteigen für mich.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fernweh, Leben in Berlin, Statt Bilder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Urlaubsgefühle

  1. fitundgluecklich schreibt:

    fernweh…vielleicht sollte ich mal zum bahnhof gehen…;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s