Die Sache mit dem Nichts / Ground Zero

Es gibt Dinge in New York, die muss man gesehen haben weil man sie ständig überall in den Medien sieht. Die Freiheitsstatue, Times Square, Hochhäuser. Seit knapp 10 Jahren gehört dazu auch das Nichts am Ground Zero. Früher standen hier von Touristen mehr oder weniger bestaunte Türme, seit dem 11. September 2001 steht hier sehr viel mehr beachtetes Nichts. Natürlich wollte auch ich das sehen und fuhr gestern relativ spontan hin. (Ich war eh grad in der Gegend. Will heißen, in der Stadt. Egal.) Es war ein wenig komisch an der Endstation „World Trade Center“ die Bahn zu verlassen. Man fragt sich, was wohl noch übrig ist, wieviel man noch sieht, was noch übrig ist vom „davor“. Der Bahnhof ja wohl kaum, oder doch? Man verlässt die Bahn und tappt erstmal hinter einer Horde von älteren Touristen mit Multifunktionsrucksäcken hinterher, raus, und steht vor einem Bauzaun. Und das ist auch alles was man sieht. Ground ZeroEinen Bauzaun, Kräne, ein paar Bilder am Bauzaun. und natürlich viel Luft und Licht. Is ja nichts mehr. Und eigentlich ist es logisch. Dort standen Häuser, die stehen da jetzt nicht mehr, da soll was neues hin also muss da eine Baustelle sein. Von nix kommt nix. Und trotzdem kommt es einem seltsam und unvorstellbar vor. Hier also war das alles? Wo? Wo standen die Türme genau? Hier sind Menschenkörper durch die Luft geflogen? Flugzeugteile? Hier war alles voller Elend, Staub, Schmerz, Sirenen? Es ist nicht mehr vorstellbar, nicht mehr fassbar. Und ich weiss nicht genau, wie ich das finden soll.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Gedankenkrams, New York, Stadtbilder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s