mein neuer Begleiter

Seit Ella vor gefühlten Ewigkeiten das erste Mal von ihrem Taschenbegleiter berichtete, schlich ich um diese Schätze rum. Schaut mir im örtlichen Schreibwarenladen die vorhandenen Taschenbegleiter an, verglich die Filzpröbchen, probierte im Konfigurator verschiedene Kombinationen, erschrak ob des Preises, betrachtete begeistert die Taschenbegleiter von Bekannten, probierte neue Kombinationen im Konfigurator und beschloss mir irgendwann auch einmal einen Begleiter zu schenken. Zu Weihnachten oder einem Geburtstag oder so. Ausserdem war mein Moleskine ja ein überaus treuer Begleiter in den letzten Jahren. Dann kam er Relaunch von Ellas Website und damit verbunden eine Roterfaden Rabattaktion. Mein Untergang. Ich konfigurierte, betrachtete unter den strengen Augen der Papeteriefachverkäuferin erneut alle dort vorhandenen Taschenbegleiter, konfigurierte nochmal, entschied mich, entschied mich um, verwarf und drückte schlussendlich doch auf den Bestellbutton. Und da isser jetzt. Mein neuer Roterfaden Taschenbegleiter. A5, aussen dunkelbraunes Leder und das Standardband, innen blauer Filz, der eher fast schon petrol leuchtet.

Innenansicht

Innenansicht

Weil ich für dieses Jahr noch einen Kalender habe, befinden sich momentan mein Adressbuch, ein Heft, in dem ich alle möglichen Sprüche und Taten des Sohnes sammle und ein weiteres Heft für Notizen, Geschichten und alles mögliche darin. Das Adressbuch ist von Moleskine und lag einem Kalender bei, die Hefte sind aus dem Schreibwarenladen und mit Postkarten von Elisandra verziert. Ich liebe die Möglichkeit im Urlaub einfach einen Reiseführer und mein Reisetagebuch einheften zu können und dann alles beieinander zu haben, ohne viele Zettel und Einzelteile in der Tasche. Oder Kochrezepte dazuheften zu können, wenn wir zu meiner Familie fahren. Oder, oder, oder…

Die hintere Quertasche wird vermutlich bald all das beinhalten, was jetzt noch der Kalender hält: Postkarten, Familienbilder, meinen Impfpass, nicht eingeklebte Kinokarten und Belege… Die vorderen Taschen sind erstmal bestückt mit Klebchen, meinem ipod, den ich sonst immer, immer suche, und einem kleinen Leseheft, auch von Roterfaden. Was noch alles reinkommt oder wieder rauswandert wird die Zeit zeigen.

Ich bin jedenfalls sehr verliebt in den neuen Begleiter und all seinen Möglichkeiten.

Innenansicht

Innenansicht

Innenansicht mit Adressbuch

Innenansicht mit Adressbuch

Aussenansicht

Aussenansicht

 

 

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Alltagsperlen, Glücksgedöns, Liebe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s