Zwei dicke Tauben

Zwei dicke TaubenVor ein paar Jahren waren sie plötzlich da. Zwei dicke Tauben, die sich durch den Hinterhof gurrten, stundenlang nebeneinander saßen, der Kastanie weiße Kacksprenkel verpassten, ein Nest bauten, es renovierten, und irgendwann wieder weg waren. Plötzlich wie sie gekommen waren. Jedes Jahr aufs Neue. Nie haben wir ein kleines Täubchen gesehen, immer nur die beiden Alten. Seit heute sind sie wieder da. Es wird Frühling.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Alltagsperlen, Glücksgedöns, Leben in Berlin, Liebe, Stadtbilder, Stadtliebe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s